I needed a tablet for my presentations and bought a special offer from a big company everyone knows in Europe 😉

As a YouTube movie maker I soon discovered the video capabilities of this tool. But at the same moment I realized that the handling of a tablet is not the best in the world. And as a developer I had to do something against it and started to create a solution by the help of my 3D-software and my 3D printer. The TRIG was born!

Ich benötigte für Kundenpräsentationen meiner Bilder unbedingt ein Tablet. Just zu diesem Zeitpunkt gab es in einem bekannten Medienmarkt ein tolles Sonderangebot und ich kaufte mir das Teil.

Als YouTube-Filmer entdeckte ich allerdings schnell auch die Video-Möglichkeiten dieses Tools. Aber gleichzeitig wurde mir klar, dass das Handling eines Tablets generell nicht unbedingt das beste ist. Als Entwickler musste ich das verbessern und begann, mit meiner 3D-Software und meinem 3D-Drucker eine Lösung zu suchen. Das TRIG!

%d Bloggern gefällt das: